Das Hammer-Team – News und Ergebnisse

02.02.2018  NLV-Bestenliste 2017 veröffentlicht

Stärkste Disziplin – wie könnte es auch anders sein – war 2017 wieder einmal das Hammerwerfen. Mit Paul bei den Männern und Richard in der U20 werden aktuell wieder zwei Otzer Athleten in der NLV-Bestenliste genannt. Paul wird in seinem ersten Jahr in der Aktivenklasse auf Rang 20 geführt, Richard in seinem letzten Jahr in der Jugend auf Platz 14.
Insgesamt neun Nennungen auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene werden ausgewiesen. Davon dreimal der 1. Platz (2x Kreis, 1x Bezirk) und erstmals auch zwei Top-10 Platzierungen im Sprint von Richard im Kreis über 100m (6.) und 200m (5.). Paul und Richard erreichten  im Kreis zudem einen Meistertitel (Paul, Hammerwurf) und zwei Vizemeister (Richard, 100m und 200m).

20.01.2018 Erfolgreiche Landesmeisterschaft

Als Milaim als letzter Läufer die Ziellinie überquerte und das Ergebnis des ersten Zeitlaufes aus dem Lautsprecher tönte, waren die gesteckten Ziele schon zu hundert Prozent erreicht. Ruben hatte einen wie erhofft flotten Start hingelegt und nach flüssigem Lauf gleichauf mit der Konkurrenz sauber auf Richard gewechselt. Richard musste als zweiter Läufer von der Bahn 2 regelkonform auf die Innenbahn wechseln, bevor er den Staffelstab an Merlin übergeben konnte. Auch der zweite und der dritte Wechsel funktionierten reibungslos. Die gegnerischen Staffeln zogen in der zweiten Laufhälfte wie erwartet weg. Dass Merlin und Milaim, die bis dato nie im Wettkampf auf der 200m-Strecke, geschweige denn auf der engen Hallenbahn unterwegs waren, einen sehr couragierten Lauf zeigten, ließ sich  nicht nur mit den Augen ablesen. Mit der Endzeit von unter 1:50,00 Minuten war klar, dass alle Vier ihr Bestes gegeben haben. Zu diesem Zeitpunkt mussten wir von Platz 9 ausgehen. Als wir, nicht auf den zweiten Zeitlauf achtend, noch während des abschließenden Zeitlauf die Halle verließen, waren wir vermeintlich Achter – die Favoriten von Eintracht Hannover hatten zwischenzeitlich den Staffelstab verloren. Erst zu Hause am PC wurde klar, dass in den beiden folgenden Zeitläufen nur eine weitere Staffel den Staffelstab regelkonform über die Ziellinie bringen konnte. Beinahe hätten wir noch die Siegerehrung verpasst ….

Für unsere aktiven Sportler ist die Hallensaison mit dieser Superplatzierung auch schon wieder beendet. Für Holger als Kampfrichter, respektive Starter, geht es noch bis zum Hallensportfest für die Jüngsten (U12) am 25. Februar weiter.

23.12.2017 aktualisierte Bestenliste

Die aktuellen Vereinsbestleistungen  findet Ihr hier:   2017_Vereinsrekorde

10.12.2017 Auftakt in die Hallensaison – gelungene Premiere

Parallel zum Heimspiel von H96 gegen Hoffenheim feierte das Hammer-Team eine gelungene Premiere in der benachbarten Leichtathletikhalle im Sportleistungszentrum (SLZ). Über die 60 Meter stellten sich Richard und Ruben starker Konkurrenz. Aus zwei Vorläufen wurden acht Teilnehmer für den Finallauf gesucht. Richard wurde im ersten Vorlauf die Bahn 5 zugelost, eigentlich eine Bahn für die Zeitschnellsten. Im Ziel kam er als Sechster in guten 7,92 Sekunden. Ruben startete auf der Außenbahn 8. Nach einem blitzsauberen Start aus dem Block musste er das Feld noch an sich vorbeiziehen lassen und kam als Siebter in 8,05 s ins Ziel. In der Endabrechnung belegten Richard und Ruben die Plätze 10 und 12. Am Ende fehlten Richard nur 9/100 Sekunden für das Finale. Da Richard noch unter den Nachwirkungen einer Erkältung litt wurde er vom Trainer geschont. Über die 200 Meter trat nur Ruben an. Nach erneut pfeilschnellem Start konnte er in der engen Start kurve auf Bahn 1 einen Sturz gerade noch vermeiden und kam als Vierter seines Laufs ins Ziel. In der Gesamtwertung hieß dies in 27,17 Sekunden Platz 11.

„Die Zeiten passen, darauf lässt sich aufbauen“, sagt ein zufriedener Trainer.

02.12.17 Start in die Hallensaison

236 gemeldete Teilnehmer aus ganz Niedersachsen und vier weiteren Landesverbänden mit mehr als 500 Einzelmeldungen wollen am 2. Advent beim Hallensportfest im Sportleistungszentrum am Maschsee in Hannover antreten. Darunter befinden sich mit Richard Kaske und Ruben Martinez Klie erstmals auch zwei Athleten aus dem Hammer-Team Otze. Beide gehen in der Altersklasse U20 über 60 Meter und 200 Meter an den Start. Dort treffen sie jeweils unter anderem auf Tizian Kirchhof (LG Osterode), dem amtierenden Landesmeister und 6. der Deutschen Meisterschaften im Freien über 100 Meter.
Während für viele Athleten am 10. Dezember der erste Startschuss für die Jagd auf die Qualifikation für die Landes- und deutschen Meisterschaften fällt, liegt der Fokus für Richard und Ruben darauf Erfahrungen zu sammeln. Spannend wird die Frage, wer von beiden im internen Duell die Nase vorn haben wird. Richard konnte bei den Kreismeisterschaften mit zwei zweiten Plätzen über 100 Meter und 200 Meter mit ansprechenden Zeiten überzeugen. Ruben musste bei seinem bisher einzigen Start über 100 Meter in Edemissen mit starkem Gegenwind klar kommen. Die letzten Trainingsleistungen lassen ein absolut offenes Rennen erwarten.
Die zwei Nachwuchsläufer Merlin und Milaim begnügen sich derweil noch mit der Zuschauerrolle. Ihr großer Auftritt soll bei den Hallenmeisterschaften am 20. Januar folgen, wenn sie gemeinsam mit Richard und Ruben den Staffelstab über 4 x 200 Meter ins Ziel bringen wollen.

Kreismeisterschaft  Hannover Land

Siegerehrung 100 Meter                                                                                                                                                Siegerehrung 200 Meter